V.f.M Condor e.V. Neustadt/Hessen





Mitglied im "deutschen Modellfliegerverband e.V".
 

Vereinsgelände

Auf einer kleinen Anhöhe, ca. 320 m über NN, an einem sanften Südwesthang gelegen, haben wir 20.000 m² Acker zu einer sehenswerten Anlage gemacht. 

Im kleinen Vereinshäuschen findet man im Sommer kalte Getränke und im Winter ein Plätzchen um die Füße wieder warm zu bekommen.
Ein Stromanschluss ist ebenfalls vorhanden, um auch auf dem Platz während des Flugbetriebes die Akkus neu laden zu können.  Der Platz verfügt über zwei Start- und Landebahnen.Die lange PisteSie ist ca. 160m lang und 30m breiSie ist von Nord-West nach Süd-Ost ausgerichtet, und bietet ein guten Ausblick auf das in einem Tal liegende Neustadt.

Die kurze PisteDie kurze Bahn ist ca. 125m lang und ebenfalls ca. 30m breit.Sie ist von Nord-Ost nach Süd-West ausgerichtet.Somit ist ein Landung bei fast allen Windverhältnissen möglich.

Der Weg zum Platz      Der Platz liegt an der Speckswinkler Strasse. In Neustadt (Lehmkaute) dem Strassenverlauf nach Speckswinkel folgen. Nach ca. 1 km ist der Platz ausgeschildert.

   GPS: L 9.08750, B 50.85333

oder als Zielort 35279 Neustadt - Lehmkaute eingeben

 

Lage und Verkersanbindung
Neustadt (Hessen) liegt am östlichen Rand des Landkreises Marburg-Biedenkopf inmitten Hessens.Sowohl über die nahegelegene Autobahn als auch über die Main-Weser-Eisenbahnstrecke sind die Zentren Frankfurt am Main (ca. 100 km südlich) und Kassel (ca. 80 km nördlich) schnell zu erreichen. Über die B454 sind die westlichen Nachbarstädte Stadtallendorf (ca. 8 km) und Marburg sowie das im Osten gelegene Schwalmstadt gut erreichbar. Alsfeld und Homberg/Ohm an die BAB 5 angebunden. Die Auffahrt auf die BAB 49 bei Bischhausen (ca. 15 km) ist über Schwalmstadt schnell erreichbar. Der geplante Weiterbau der BAB 49 führt durch die Gemarkung der Stadt Neustadt (Hessen). Ein Anschluss ist ca. 1 km von der Kernstadt entfernt vorgesehen.
Regelmäßige Bahnverbindungen bestehen von Neustadt nach Kassel, Marburg, Gießen und Frankfurt. Von dort aus ist man außerdem an das IC/ICE-Netz der Bahn AG angeschlossen.Den größten deutschen Flughafen, den Rhein-Main-Flughafen in Frankfurt am Main, erreicht man von Neustadt aus in ca. einer Stunde